Aktuelle Nachrichten

Veröffentlicht in 00 LIVE, 02 Aktuelles

Nach der Kirmes ist vor der Kirmes

Mit dem Ende der Kirmes ist das Feiern in Gevelsberg noch nicht vorbei. Für das 19. traditionelle Brückenfest der Kirmesgruppe Mühlenhämmer wurde die Musik nochmal aufgedreht, das Festzelt aufgebaut und Gläser gut gespült. Zwei Tage lang herrschte Kirmesatmosphäre hinter der Kartbahn an der Mühlenstraße.

Mit einem Dämmershoppen ging es am Freitagabend los. Das tolle Wetter lockte einige feierlaunige Besucher ins Festzelt DJ Sascha und Michael heizten die Party vom DJ-Pult aus auf. „Es war friedlich wie immer und ein echt tolles Publikum. Bis in die Nacht haben wir gefeiert“, freute sich Tobias Eulenhöfer, Vorsitzender der Kirmesgruppe der Mühlenhämmer. „Nach der Kirmes ist vor der Kirmes“ weiterlesen

Veröffentlicht in 02 Aktuelles

Auf dem Brückenfest nachts um halb eins

Wer meint mit 80 Jahren sei man müde um zu feiern, der irrt sich gewaltig – wie sich am Beispiel der Kirmesgruppe „Mühlenhämmer“ zeigt.

Gerade erst machte die Truppe um Tobias Eulenhöfer beim Gevelsberger Kirmeszug die Hansestadt Hamburg unsicher; so lassen sie es jetzt auf dem Gelände der Cool-Runners Indoorkartbahn richtig krachen. Dort wo sich manch Nachwuchs-Vettel ein packendes Kopf an Kopf-Rennen liefert und die Motoren aufheulen lässt, dort werden am 20. und 21. Juli die musikalischen Bässe eingeschaltet. Die Sieger des diesjährigen Kirmeszugs feiern nämlich ihr beliebtes Brückenfest – das 19. seiner Art! „Auf dem Brückenfest nachts um halb eins“ weiterlesen

Veröffentlicht in 02 Aktuelles

Mühlenhämmer verteidigen den Gevelsberger Kirmestitel

Die Kirmesgruppe stellt auch die beste Frauen- und die beste Kindergruppe. Grenzenloser Jubel herrscht in der Aula Alte Geer.

Titel erfolgreich verteidigt! Als klar war, dass die Kirmesgruppe Mühlenhämmer erneut den Pokal für die beste Wagendarstellung abgeräumt hat, sprangen die Mitglieder auf, rissen die Arme in die Luft, tanzten und jubelten. Nach der Addams Family im vergangenen Jahr setzte sich diesmal ihr Ausflug nach Hamburg durch. Mit 204 Punkten schoben sie sich knapp vor die Bökeyer mit ihrer Schokoladenfabrik. Deren 200 Punkte hätten im vergangenen Jahr noch für den Gesamtsieg gereicht. „Mühlenhämmer verteidigen den Gevelsberger Kirmestitel“ weiterlesen

Veröffentlicht in 02 Aktuelles

Auf Sightseeing-Tour mit der „Mühle“

Hamburg – das ist Alster, Elbe, Seeluft. Das ist aber auch Hafen, HafenCity, Fischmarkt, Speicherstadt, und natürlich „Michel“, Jungfernstieg und Elbchaussee. Eine Stadt die kontrastreiche Sehenswürdigkeiten bietet und mit ihrem besonderen Flair die Besucher verführt. Es ist zugleich auch das Tor zur großen, weiten Welt, das jedermann offen steht und durch das die Kirmesgruppe „Mühlenhämmer“ beim diesjährigen Kirmeszug schreitet. Man könnte auch sagen, die „Mühle“ macht der Hansestadt eine Liebeserklärung und lädt alle Kirmesfreunde zu einer ganz speziellen Sightseeing-Tour ein. „Auf Sightseeing-Tour mit der „Mühle““ weiterlesen

Veröffentlicht in 02 Aktuelles

Ehrungen für langjährige Vereinszugehörigkeit

Auf der traditionell am 30. April stattfindenden Helferfete, standen auch in diesem Jahr wieder einige Ehrungen auf dem Programm. Für 10 Jahre aktive Arbeit in der Mühle wurden Dirk Henning und Evi Walter geehrt. 20 Jahre in der Mühle aktiv sind: Ulrike und Carsten Neef, Hans Walter sowie Martina und Michael Schwedux.

Vom Vorstand wurde Lutz Kornowski mit dem „goldenen Bagger“ ausgezeichnet. Man danke Lutz hiermit für die große Unterstützung, die er der Mühle beim Bau der neuen Grillecke hat zukommen lassen.

Weitere Bilder der Helferfete findet ihr hier >>>

Veröffentlicht in 02 Aktuelles

Musikfreunde aufgepasst, die Mühle sucht Streichinstrumente

Die Tage bis zur Gevelsberger Kirmes werden so langsam immer kürzer. Was bedeutet, dass die lange Nacht von Freitag auf Mittwoch immer näher rückt. Und auch auf den Bauplätzen der einzelnen Kirmesgruppen ist man bereits eifrig am werkeln. Schließlich will man am 24. Juni den staunenden Zuschauern entlang der Strecke einen fantastischen Kirmeszug mit vielen unglaublichen Darstellungen bieten. Nicht umsonst lautet das Motto in diesem Jahr: „Vie sitt Kiärmis“.

Auf Sightseeing-Tour mit der Mühle

Die Kirmesgruppe „Mühlenhämmer“ zum Beispiel, nimmt die Zuschauer mit auf eine Sightseeing-Tour nach Hamburg. Die Perle des Nordens, die Hansestadt in der die Nächte lang sind, wird sich in ihrer vollen Pracht präsentieren. Neben der Kult-Figur Udo Lindenberg, wird dabei natürlich auch das Jahrhundertbauwerk „Elbphi“, die Elbphilharmonie, zu sehen sein. Und – die heiß berüchtigte Herbertstraße auf der Reeperbahn, in der normalerweise leicht bekleidete Damen des horizontalen Gewerbes ihre verführerischen Dienste am Manne anbieten.

Gesucht wird …

Doch es gibt ein kleines Problem, wie der Generalintendant des Musikhauses den Gevelsberger Kirmesfreunden nun mitteilte: Den Symphonikern der Elbphilaharmonie sind nämlich alle ihre Streichinstrumente abhanden gekommen. Und ein Orchester ohne Geige, Cello, etc. geht ja mal so gar nicht. Aus diesem Grunde wendet sich die Kirmesgruppe „Mühlenhämmer“ nun an alle Musikfreunde und -liebhaber. „Wer im Besitz alter Streichinstrumente ist,  – sie müssen nicht zwingend in Ordnung sein – kann diese an den Wochenenden jeweils ab 13:00 Uhr auf dem Bauplatz in der Hundeicker Straße (hinter der AHE Umladeanlage) vorbeibringen.“

Auch Kirmesbär Bruno hofft, dass seine Mühlebande, die er stets im Auge hat, zahlreiche Streichinstrumente für ihre Wagendarstellung findet, damit am Ende beim Kirmeszug auch eine „Ode an die Freude“ erklingen kann.

Text: André Sicks

Veröffentlicht in 02 Aktuelles

Versammlung im Winterwunderland

Am vergangenen Samstag öffneten sich die Tore am Bauplatz. Bei -3° trafen sich die wetter-resistentesten Mühlenhämmer zu Bauplatzeröffnung. Es wurde mit den ersten Aufräumarbeiten begonnen. Am meisten zu tun hatten aber unsere Druiden Horst und Hans, die damit beschäftigt waren den Glühwein niemals kalt, bzw. leer werden zu lassen. Auf der kurzen Versammlung die am Nachmittag stattgefunden hat, wurden die wichtigsten organisatorischen Dinge zum Kirmesjahr 2018 besprochen. „Versammlung im Winterwunderland“ weiterlesen