Aktuelle Nachrichten

Veröffentlicht in 02 Aktuelles

Auf Sightseeing-Tour mit der „Mühle“

Hamburg – das ist Alster, Elbe, Seeluft. Das ist aber auch Hafen, HafenCity, Fischmarkt, Speicherstadt, und natürlich „Michel“, Jungfernstieg und Elbchaussee. Eine Stadt die kontrastreiche Sehenswürdigkeiten bietet und mit ihrem besonderen Flair die Besucher verführt. Es ist zugleich auch das Tor zur großen, weiten Welt, das jedermann offen steht und durch das die Kirmesgruppe „Mühlenhämmer“ beim diesjährigen Kirmeszug schreitet. Man könnte auch sagen, die „Mühle“ macht der Hansestadt eine Liebeserklärung und lädt alle Kirmesfreunde zu einer ganz speziellen Sightseeing-Tour ein. „Auf Sightseeing-Tour mit der „Mühle““ weiterlesen

Veröffentlicht in 02 Aktuelles

Ehrungen für langjährige Vereinszugehörigkeit

Auf der traditionell am 30. April stattfindenden Helferfete, standen auch in diesem Jahr wieder einige Ehrungen auf dem Programm. Für 10 Jahre aktive Arbeit in der Mühle wurden Dirk Henning und Evi Walter geehrt. 20 Jahre in der Mühle aktiv sind: Ulrike und Carsten Neef, Hans Walter sowie Martina und Michael Schwedux.

Vom Vorstand wurde Lutz Kornowski mit dem „goldenen Bagger“ ausgezeichnet. Man danke Lutz hiermit für die große Unterstützung, die er der Mühle beim Bau der neuen Grillecke hat zukommen lassen.

Weitere Bilder der Helferfete findet ihr hier >>>

Veröffentlicht in 02 Aktuelles

Musikfreunde aufgepasst, die Mühle sucht Streichinstrumente

Die Tage bis zur Gevelsberger Kirmes werden so langsam immer kürzer. Was bedeutet, dass die lange Nacht von Freitag auf Mittwoch immer näher rückt. Und auch auf den Bauplätzen der einzelnen Kirmesgruppen ist man bereits eifrig am werkeln. Schließlich will man am 24. Juni den staunenden Zuschauern entlang der Strecke einen fantastischen Kirmeszug mit vielen unglaublichen Darstellungen bieten. Nicht umsonst lautet das Motto in diesem Jahr: „Vie sitt Kiärmis“.

Auf Sightseeing-Tour mit der Mühle

Die Kirmesgruppe „Mühlenhämmer“ zum Beispiel, nimmt die Zuschauer mit auf eine Sightseeing-Tour nach Hamburg. Die Perle des Nordens, die Hansestadt in der die Nächte lang sind, wird sich in ihrer vollen Pracht präsentieren. Neben der Kult-Figur Udo Lindenberg, wird dabei natürlich auch das Jahrhundertbauwerk „Elbphi“, die Elbphilharmonie, zu sehen sein. Und – die heiß berüchtigte Herbertstraße auf der Reeperbahn, in der normalerweise leicht bekleidete Damen des horizontalen Gewerbes ihre verführerischen Dienste am Manne anbieten.

Gesucht wird …

Doch es gibt ein kleines Problem, wie der Generalintendant des Musikhauses den Gevelsberger Kirmesfreunden nun mitteilte: Den Symphonikern der Elbphilaharmonie sind nämlich alle ihre Streichinstrumente abhanden gekommen. Und ein Orchester ohne Geige, Cello, etc. geht ja mal so gar nicht. Aus diesem Grunde wendet sich die Kirmesgruppe „Mühlenhämmer“ nun an alle Musikfreunde und -liebhaber. „Wer im Besitz alter Streichinstrumente ist,  – sie müssen nicht zwingend in Ordnung sein – kann diese an den Wochenenden jeweils ab 13:00 Uhr auf dem Bauplatz in der Hundeicker Straße (hinter der AHE Umladeanlage) vorbeibringen.“

Auch Kirmesbär Bruno hofft, dass seine Mühlebande, die er stets im Auge hat, zahlreiche Streichinstrumente für ihre Wagendarstellung findet, damit am Ende beim Kirmeszug auch eine „Ode an die Freude“ erklingen kann.

Text: André Sicks

Veröffentlicht in 02 Aktuelles

Versammlung im Winterwunderland

Am vergangenen Samstag öffneten sich die Tore am Bauplatz. Bei -3° trafen sich die wetter-resistentesten Mühlenhämmer zu Bauplatzeröffnung. Es wurde mit den ersten Aufräumarbeiten begonnen. Am meisten zu tun hatten aber unsere Druiden Horst und Hans, die damit beschäftigt waren den Glühwein niemals kalt, bzw. leer werden zu lassen. Auf der kurzen Versammlung die am Nachmittag stattgefunden hat, wurden die wichtigsten organisatorischen Dinge zum Kirmesjahr 2018 besprochen. „Versammlung im Winterwunderland“ weiterlesen

Veröffentlicht in 00 LIVE, 02 Aktuelles

Suche nach Bildern

Hallo liebe Kirmesfreunde, wir brauchen eure Mithilfe. Wir sind auf der Suche, nach alten Bildern der Mühle. Habt ihr evtl. was für uns? Im Idealfall sogar mit Zusatzinformationen (z.B. Jahr etc.). Bitte sendet die Bilder an Vorstand@muehlenhaemmer.de (Falls die Bilder nicht in digitaler Form vorliegen, so würden wir diese auch abholen.)

Veröffentlicht in 02 Aktuelles

Auch mit 80 noch kein bisschen müde

Kinder wie die Zeit vergeht! Es ist mittlerweile schon fünf Jahre her, das die Kirmesgruppe „Mühlenhämmer“ anlässlich ihres damaligen 75-jährigen Bestehen einen alten Dampfzug mit der Lokomotive 38 2267 – der „preußischen P8“ – samt nostalgischen Reisezugwagen zur Haltestelle „Nirgena“ orderte, um von dort aus gemeinsam mit allen Mitglieder und zahlreichen Gästen einen geselligen Trip im „eigenen Kirmeszug“ zu unternehmen. 2018 wird die „Mühle“ also nun 80 Jahre alt und ist beileibe kein bisschen müde; ganz im Gegenteil. Denn jeder der den Verein auch nur ein bisschen kennt, der weiß, das er es auf seine alten Tage bestimmt nicht ruhig angehen lässt. „Auch mit 80 noch kein bisschen müde“ weiterlesen