2016 – Mit Steinen aus dem Legoland ruck zuck die neue Brücke stand

Im ganzen Land weiß jedes Kind, dass unsere Brücken marode sind. Nun hat’s auch Gevelsberg erwischt, unsere Eichholzstr. Brücke bald zerbricht. Die Mühle ist dafür bekannt, hat eine Lösung stets zur Hand. Aus den allseits beliebten bunten Steinen die mobile Brücke schnell entstand.

Eröffnet wird die Darstellung der Kirmesgruppe Mühlenhämmer mit den über den Stadtgrenzen hinaus bekannten Begrenzungspoller der Eichholzstr. Brücke über der A1. Angeführt vom Bauarbeiter auf seinem Arbeitsgerät folgen seine fleißigen Arbeitskräfte und präsentieren den ersten fertigen Bauabschnitt. Der zweite Bauabschnitt hat bereits begonnen. Die Vermessungsarbeiten für die Zusammenführung der beiden Brückenhälften sind im vollem Gange.

Bis zum Bauende bleibt es spannend, passen die beiden Brückenhälften wohl zusammen?